Schulorganisation

Die Waldorfschule Gladbeck ist eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft, die sich privat organisiert. Als selbstverwaltete Bildungseinrichtung kommen einige Besonderheiten zum Tragen: Einzelne Aufgaben der Schulorganisation werden an verschiedene Gremien deligiert - zum Beispiel an das Leitungsteam, die Lehrerkonferenz, den Elternrat oder spezielle kontinuierlich wirkende Arbeitskreise.

Der Vorstand kümmert sich um wirtschaftliche und rechtliche Belange. Das Lehrerkollegium entscheidet ohne Hierarchiestruktur in pädagogischen Fragen. Eltern sind in vielen Gremien aktiv in die Schulgestaltung eingebunden. Und auch die älteren Schüler haben Einflussmöglichkeiten auf die Zukunft ihrer Schule.

Es ist für uns selbstverständlich, alle Aufgaben in der Schule, von der Pädagogik, über die Leitung und Organisation des täglichen Schulbetriebs, bis hin zur langfristigen Planung, aus der Schulgemeinschaft heraus zu steuern. So ist die Freie Waldorfschule Gladbeck eine Einrichtung, die sich entlang der Bedürfnisse aller im Schulalltag Beteiligten stetig entwickelt.

Einen Einblick in die differenzierte Struktur gibt ein

Schul-Organigramm.