Eltern sind Teil des Schullebens

In vielen Bereichen sind Elternarbeit und die Mithilfe der Großeltern essentieller Bestandteil des Schullebens. Dabei fragt die Schulgemeinschaft nicht einseitig den Arbeitseinsatz der Elternhäuser ab. Die aktive Teilnahme am Schulleben ist für viele Eltern eine Bereicherung: Gemeinsam etwas zu organisieren, etwas zu bauen oder zu reparieren, den idellen Hintergrund der Schule und der Pädagogik in Lesekreisen mitzutragen, das äußere Erscheinungsbild der Schule mitzugestalten - das kann Befriedigung sein und Freude machen. Für jedes Talent und Interessensgebiet gibt es dabei den richtigen Arbeitskreis und die passende Runde Gleichgesinnter.

Da die Schulfeste im Jahreslauf das Schulleben wesentlich strukturieren, ist es selbstverständlich, dass hier überall mit angefasst wird: Kuchen backen, Gäste bewirten, dekorieren und aufräumen - all das ist Brauch und wird an neue Eltern weitergegeben.

Darüber hinaus haben Eltern auch die Möglichkeit, sich planerisch in die Gestaltung des Schullebens einzubringen: In wichtigen Gremien ist die Mitarbeit von Eltern vorgesehen, da die Schule sowohl vom Lehrerkollegium als auch von der Elternschaft getragen wird.